n-tv-Testsieger-ReiseruecktEin weiterer erster Platz für die TravelProtect Reiseversicherung. Unsere Jahres-Reiserücktrittsversicherungen wurden Testsieger im aktuellen Reiseversicherungstest von ntv.

Zitat ntv :

Die Produktsparte der Reiserücktritt-Versicherung entschied Travel-Protect für sich (Qualitätsurteil: „sehr gut“). Der Reiseversicherer bot mit die besten Leistungen an. Zugleich gehörten die untersuchten Prämien jeweils zu den drei günstigsten im Testvergleich.

Neben den Versicherungsbedingungen haben die Versicherungsexperten des Disq Marktforschungsinstituts auch die Prämien der verschiedenen Anbieter verglichen und dabei Preisunterschiede von bis zu 46 Prozent festgestellt.

Umso erfreulicher ist es, wenn man berichten kann, dass unsere Reiseversicherungen nicht nur einen TOP Versicherungsschutz bieten, sondern auch noch zu den günstigsten Angeboten am Markt überhaupt gehören.

Nachdem TravelProtect bereits im letzten Jahr ( Juni 2014 ) den ersten Platz bei Familen Reiserücktrittsversicherungen (Handelsblatt 17.6.2014) erreicht hat, ist das vorliegende Ergebnis eine weitere Bestätigung für die Qualität unserer Reiseversicherungsangebote.

Reiseversicherungen im Test

Zufriedene Versicherte Zufriedene Versicherte

Anstatt des jährlichen Tarif- und Bedingungsvergleich der Reisekrankenversicherungen und Reiserücktrittsversicherungen, haben sich die Versicherungsexperten von Finanztest im aktuellen Jahr (Ausgabe März 2015) etwas Neues einfallen lassen: Die Versicherten durften selbst bewerten, ob sie mit ihren gewähleten Versicherungen zufrieden waren.

Die Reiseversicherer werden sich über das Ergebnis der Umfrage freuen. Die meisten Teilnehmer der Online Umfrage haben offenbar gute Erfahrungen mit ihrer Reiseversicherung gemacht. Das Ergebnis ist umso positiver zu werten, da nach den Erfahrungen der Branche in der Regel an solchen Umfragen gerade Kunden teilnehmen, die mit den Anbietern Probleme haben.

Natürlich bleibt immer noch Luft nach oben. Aber wenn nur 4 Prozent der Versicherten angeben, dass die Bearbeitung ihrer Anliegen nicht zügig erfolgte und ebenfalls nur 4 Prozent eine unfreundliche Kommunikation beanstanden, dann hat die Branche doch große Fortschritte gemacht.

Immerhin 87 Prozent der Versicherten sind bei den Reiseversicherern auf kompetente oder zumindest doch „eher“ kompetente Beratung…

Ursprünglichen Post anzeigen 110 weitere Wörter

ReisekrankenversicherungNotarzt, Krankenhaus, Operation, Rücktransport: Wer als Auslandsurlauber auf Kreuzfahrt, Städtereise oder im Skiurlaub akut erkrankt und keinen Auslandsreise-Krankenversicherer samt Notfallnetz im Kreuz hat, steht vor einem Berg von Problemen – und als Normalverdiener schnell vor dem Ruin. Deshalb ist die private Zusatzabsicherung ein Muss. Nicht nur bei der Fernreise in exotische Länder, sondern auch beim schnellen Trip über die Grenze nach Österreich oder Dänemark. Wer eine Auslandskrankenpolice hat, muss sich im Ernstfall wenigstens keine Sorgen ums Geld machen. Sie kommt unter anderem für ärztliche Behandlungen, verordnete Medikamente, Verbände, einfache Zahnfüllungen oder auch für die Überführung im Todesfall auf.

Viele Bundesbürger glauben aber immer noch, sie seien auch im Ausland über ihre Krankenkasse ausreichend abgesichert. Ein Trugschluss!

2000 Euro Klinikkosten täglich

Wer stationär in die Klinik eingeliefert wird oder im Hotel den Doktor rufen muss, wird vor allem in Touristenhochburgen nur gegen Vorkasse behandelt. Also wie ein Privatpatient. Wieder daheim, erstattet die Kasse nur den Anteil der Rechnung, der sich an deutschen Sätzen orientiert. Und das ist der deutlich kleinere Teil. Auf dem Rest bleibt der Urlauber sitzen.

Rein gar nichts erstattet die Krankenkasse für Krankheitskosten, die außerhalb Europas entstanden sind und in Ländern, mit denen Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen hat – wie etwa den USA, Thailand oder Ägypten. Hat der Patient keine Auslandspolice, muss er alles allein zahlen.

Ruinöse Rücktransporte

Auch den Rücktransport von kranken Auslandsurlaubern finanzieren die Kassen grundsätzlich nicht. Auch privat Krankenversicherte sind bei Ambulanzflügen nicht immer sicher vor Folgekosten. Auf Nummer sicher geht, wer sich vorher bei seinem Versicherer schlau macht. Denn ohne eine gute Police kann ein Rücktransport unglaublich teuer werden. Ein Ambulanzflug aus der Karibik nach Deutschland kostet gut 60 000 Euro, der Heimflug aus Mallorca etwa 10 000 Euro, aus Australien sogar bis zu 100 000 Euro.

Wichtig: Ist schon bei Reiseantritt klar, dass sich der Urlauber im Ausland in die Behandlung eines Arztes begeben muss, etwa wegen chronischer Leiden, kommt der Versicherer dafür nicht auf. Und: Wer schon länger eine Auslandskrankenpolice hat und bald verreisen will, sollte um eine Umstellung bitten. Viele Gesellschaften bieten inzwischen deutlich verbesserte Klauseln bei Rücktransport und längerem Klinikaufenthalt. Automatisch gibt es das aber nicht.

Quellen: Focus Online

Das Angebot an Android-Apps ist riesig, aber eben auch unüberschaubar. Mit diesen Apps, die sich auf Reisen als mittelpraktisch bis unverzichtbar erweisen können, wird das Smartphon, iPhone oder iPad zum multifunktionalen Reiseführerwährungsumrechnerhotelfinderfahrplannavigator.

Weitere Infos Ihrer Reiseversicherung finden Sie hier.

mehr-tanken: Spritpreis-Community

Reiseversicherung TravelProtectDie kostenlose App mehr-tanken hilft die günstigste Tankstelle in der näheren Umgebung in Deutschland zu finden und somit zu sparen. Der Dienst mehr-tanken.de agiert hauptsächlich nach dem Prinzip „User helfen Usern“. Jeder, der Preise aktiv eingibt (über die Internetseite oder die verfügbaren Apps für Smartphones), unterstützt so die Funktionsweise dieses Prinzips.

  • Erfordert iOS 5.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Größe: 5.6 MB
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Gratis
  • Download über itunes

outdooractive

Reiseversicherung TravelProtectHol Dir die kostenlose App von Europas größter Outdoor-Plattform und sei bestens für Dein nächstes Abenteuer in der Natur gerüstet! 65.000 Sommer- und Wintertouren, die vorwiegend redaktionell beschrieben und mit topografischer Karte, Höhenprofil, Tourdaten, Bildern und GPX-Track ausgestattet sind, stehen für Dich zum mobilen Abruf bereit und können direkt aus der App bewertet, kommentiert und mit Bildern versehen werden. Mit Hilfe unserer Suche findest Du schnell die passende Tour für Dich. Die Suchergebnisse können nach Strecke, Schwierigkeit und Dauer sortiert werden.

  • Erfordert iOS 5.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Größe: 33.0 MB
  • Gratis
  • Download über itunes

Postkarte

Reiseversicherung TravelProtectSchicken Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Bekannten eine Grußkarte. Nehmen Sie ein Foto auf und senden Sie eine Postkarte direkt von Ihrem iPhone aus – ganz egal wo auf der Welt Sie sich befinden. Eine Postkarte kostet 1,49 € inklusive Versand, unabhängig davon von wo, oder wohin die Postkarte versendet wird. Je nach gewünschter Zahlungsmethode können zusätzliche Servicegebühren durch die einzelnen Payment-Provider anfallen.

  • Erfordert iOS 5.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Größe: 2.9 MB
  • Gratis
  • Download über itunes

Achtung! Eine Flatrate für den Internetzugriff ist für die Nutzung vieler Apps unabdingbar. Im Ausland heißt es also aufpassen, damit Roaming-Gebühren nicht die Rechnung sprengen!

Buchtipp: „Eine Reise, ein Buch: Wie man einem Krokodil entkommt (und eine Französin küsst)“

 

TravelProtect Reiseversicherung BuchtippDas Schöne an Reisebüchern ist ja, dass man gemütlich zu Hause auf dem Sofa sitzen bleiben kann und trotzdem die Welt kennenlernt. Wenn auch nur mit den Augen eines Anderen. So haben TravelProtect – ihre Reiseversicherungsexperten für Sie recherchiert und Buchtipps herausgesucht, die helfen, gedanklich in den lebendigen Alltag anderer Städte und Länder einzutauchen. Mal amüsant und komisch. Dann wieder informativ und lehrreich.

 

Infos Ihrer TravelProtect Reiseversicherung

 

Wie öffnet man eine Kokosnuss? Was tut man nach einem Schlangenbiss? Wie klettert man aus einem sinkenden Auto, wie isst man einen Hummer und wie sagt man das Wetter anhand der Wolken voraus? Diese und viele weitere Fragen beantwortet dieser originelle Reiseführer mithilfe zahlreicher Grafiken und Illustrationen, und immer mit einem Augenzwinkern. Er ist eine Wundertüte voller nützlicher und skurriler Informationen, die uns auf Reisen helfen und zugleich die Welt erklären. Sieben Kapitel über alles und nichts – ein Riesenspaß mit erstaunlich hohem Nutzwert.

Holmes öffnet Augen, vermittelt Wissen und will unterhalten. Sortiert in Kapiteln wie z. B. zur nationalen Etikette, zur Ernährung oder Reisemedizin ist die Orientierung im Buch leicht. Für die Vorbereitung einer spezifischen Reise, sagen wir in den kongolesischen Dschungel, wird man sich sowieso zusätzliches Informationsmaterial besorgen müssen. So bleibt ein sehr unterhaltsames Schmökerbuch, das einem viele schöne Anknüpfungspunkte auf Partys garantiert. Inklusive einer Liste von Anmachsprüchen (und Zieh-Leine-Sprüchen) in fünf verschiedenen Sprachen.

 

Nigel Holmes: Eine Reise, ein Buch: Wie man einem Krokodil entkommt (und eine Französin küsst)

  • Gebundene Ausgabe: 204 Seiten
  • National Geographic Deutschland
  • 19,99 Euro

Der Urlaub ist gebucht, jetzt geht es ans Packen. TravelProtect – die Reiseversicherungsexperten haben sich auf die Suche nach Gadgets gemacht, für die Sie im Koffer auf jeden Fall einen Platz frei halten sollen! Amüsant, praktisch, cool, originell, genial – diese Gadgets versüßen jede Reise!

Hier gibt´s weitere Infos Ihrer Reiseversicherung von TravelProtect

 

TravelProtectAlu Kreditkarten Etui

Mit dem stylischen Alu Kreditkarten Etui schützt du deine Karten perfekt vor Strahlung, Kratzern und Rissen.

Kennst du das? Du stehst mit vollem Einkaufswagen an der Aldi-Kasse und deine Bankkarte funktioniert nicht? Mit dem Alu Kreditkarten Etui sind deine Karten perfekt vor Umwelteinflüssen geschützt. Zudem schützt das Etui garantiert vor allen Magnetfeldern und Strahlen. Mit dem Kreditkarten Wallet ist alles perfekt organisiert, denn es ist in 6 Fächer unterteilt – so hast du dein elektronisches Geld immer griffbereit. Das Kartenetui ist in drei Farben erhältlich, kompakt, stabil und super leicht. Selbst deine Geldscheine und ein paar Münzen finden Platz darin.

€9, 95

TravelProtectParfüm Pen

Mit diesem Parfüm Pen hast du dein Parfum immer zur Hand. Er hat das Format eines Kugelschreibers und ist ideal für unterwegs und auf Reisen.

Der Parfüm Pen ist ein Mini Parfum Zerstäuber und Kugelschreiber in einem! Der Zerstäuber ist im Kugelschreiber versteckt. Du gehst aus und brauchst eine Erfrischung? Drehe den Stöpsel ab und sprayen. Mit dem Parfüm Pen brauchst du nie mehr dein teures Parfüm in deiner Handtasche mitzunehmen. Es ist unpraktisch und deine Parfümflasche könnte beschädigt werden. Außerdem kannst du mit dem Pen auch schreiben. Lasse von nun an deine Parfümflasche sicher zuhause!

 

€14,95

Reiseversicherung TravelProtectCarzor Rasierer

Der Carzor Rasierer ist ein Spiegel und Rasiermesser in einem und das alles auch noch im Format einer Kreditkarte.

Der Carzor Rasierer ist das ideale Geschenk für Männer, die ständig auf Reisen sind und von Termin zu Termin hetzen und keine Zeit haben, sich zwischendurch zu rasieren. Dank seines kompakten Formates, das dem einer Kreditkarte entspricht, passt der Carzor Rasierer in jede Geldbörse und kann so überallhin mitgenommen werden. Mit dem Carzor Rasierer kannst du dich dank des integrierten Spiegels selbst im Auto rasieren. Ein guter Zeitvertreib, wenn du mal wieder im Stau stehst. Der Spiegel ist aus kratzfestem Plastik gefertigt.

€7, 95

Alle Gadgets sowie weitere Infos unter http://www.megagadgets.de

 

Das Angebot an Android-Apps ist riesig, aber eben auch unüberschaubar. Mit diesen Apps, die sich auf Reisen als mittelpraktisch bis unverzichtbar erweisen können, wird das Smartphon, iPhone oder iPad zum multifunktionalen Reiseführerwährungsumrechnerhotelfinderfahrplannavigator.

Weitere Infos Ihrer Reiseversicherung finden Sie hier.

Convertbot — Einheiten-und Währungsumrechner

TravelProtectConvertbot ist ein einzigartiger Umrechnungsroboter. Umrechnung von Währungen, Längenmaßen, Gewichtseinheiten und vielem mehr auf spannende Art! Umrechnungsgrössen sind nie wieder langweilige Zeitgenossen. Außer dem innovativem Interface bietet unser Roboter die Intelligenz multiple Einheiten umzurechnen. So müssten z.B. 5 Fuß 9 Zoll in anderen Umrechnern vor der Eingabe erst in 5,75 Fuß umgerechnet werden. Convertbot ermöglicht multiple Angaben, wie Fuß und Zoll, Pfund und Unzen und mehr!

  • Erfordert iOS 3.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
  • Größe: 4.7 MB
  • Preis: 1,79 Euro
  • Download über itunes

 

ICOON

ReiseversicherungICOON ist ein wortloser Universal-Sprachführer, der weltweit im Handgepäck nicht fehlen sollte. Schwere Wörterbücher in verschiedenen Sprachen brauchen Sie nun auf Reisen nicht mehr: Nutzen Sie ICOON! Diese ebenso praktische wie witzige Icon-Sammlung Vereint alle wichtigen Symbole des Alltags: von Kleidung über Hygieneartikel und Gesundheit bis hin zu Behörden und Freizeitaktivitäten. Ganz gleich, ob Zahnbürste, Nähzeug oder Badehose benötigt wird oder ob Sie ohne Worte Heuschnupfen erklären, ICOON spricht die verständlichste Sprache der Welt: Bilder.

 

  • Erfordert iOS 6.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Größe: 3.8 MB
  • Preis: 0,89 Euro
  • Download über itunes

 

 

 

Spritpreis Check

 

Travel ProtectGünstiger Tanken, das ist der Wunsch vieler Autofahrer. Mit Spritpreis Check erhalten Sie eine nach Preis sortierte Liste einer Auswahl günstiger Tankstellen für über 100 Städte in Deutschland. So können Sie einfach günstige Tankstellen finden oder auch nur Benzinpreise und Preisänderungen in der nächst gelegenen Stadt im Auge behalten.

 

  • Erfordert iOS 3.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch
  • Größe: 0.2 MB
  • Preis: 0,89 Euro
  • Download über itunes

 

 

 

Achtung! Eine Flatrate für den Internetzugriff ist für die Nutzung vieler Apps unabdingbar. Im Ausland heißt es also aufpassen, damit Roaming-Gebühren nicht die Rechnung sprengen!

 

 

Viele kluge Köpfe waren schon auf Reisen und haben sich darüber auch ihre Gedanken gemacht, deshalb hier eine Sammlung kleiner Reiseweisheiten. Viel Spaß wünschen TravelProtet – die Reiseversicherungsexperten!

 

Ich stelle mir bisweilen vor, wenn ich durch die Straßen gehe, ich sei ein Fremder, und erst dann entdecke ich, wieviel zu sehen ist, wo ich sonst achtlos vorübergehe.

Rabindranath Tagore (1861 – 1941)

 

Man entdeckt keine Erdteile ohne den Mut, alle Küsten aus dem Auge zu verlieren.

André Gide (1869 – 1951)

 

 

Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren. Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie wie sie ist.

Samuel Johnson (1696 – 1772)

 

Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen. Wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

 

Ach, wie herrlich ist das Reisen, mancherlei man profitiert, glücklich kann sich jeder preisen, dem solch´ Loos zu Theile wird.

Maurice Peterson (27.9.1846)

Langes Sitzen belastet die Venen. Doch Reisestrümpfe schaffen einen Ausgleich.
Foto: djd/Ofa Bamberg

Den Traum vom Urlaub in weiter Ferne und in warmen Ländern erfüllen sich mehr und mehr Menschen. Viele Reisende nehmen dazu Langstreckenflüge auf sich, mit denen spielend Tausende Kilometer Entfernung überwunden werden – und zwar ohne Umsteigen. Doch was sich zunächst sehr bequem und nach einer entspannten Reise anhört, entpuppt sich für viele Urlauber als Strapaze, denn stundenlang auf einem engen Platz im Flugzeug zu sitzen, ist eine Herausforderung für die Gesundheit.

Das Gespräch mit dem Hausarzt suchen.

Schon im Vorfeld einer weiten Flugreise ist es sinnvoll, ein Gespräch mit dem Hausarzt zu führen. Gerade wer Krampfadern oder eine Venenschwäche hat, sollte die Reise gründlich planen und auch unterwegs die vom Arzt verordneten Kompressionsstrümpfe tragen. Zusätzlich kann man sich schon zu Hause Gedanken darüber machen, wie man sich unterwegs möglichst viel Bewegung verschafft. Ist der Flug ruhig und fliegt das Flugzeug auf seiner Reisehöhe, dann ist eine kleine Bewegungseinheit auf dem Gang zwischen den Flugzeugsitzen eine Erleichterung. Dabei kann man auch die eine oder andere Venenübung machen. So wird die Durchblutung angeregt – und nebenbei vergeht die Zeit auch viel schneller.

Müde Beine: Leichte Übungen auf dem Langstreckenflug helfen

Venengymnastik hat den Vorteil, dass man sie im Stehen und damit auf geringem Raum durchführen kann, um müde Beine zu vermeiden. Sind wenige Zentimeter Platz über dem Kopf, klappt dies bestens mit dieser Übung: Erst einmal heißt es, sich kurz die Schuhe ausziehen. Anschließend stellt man sich entspannt hin und hebt die Fersen langsam so weit hoch, dass man auf Zehenspitzen steht. In diesem Stand heißt es zehn oder 15 Sekunden zu verharren, bevor die Fersen ruhig wieder auf den Boden gesenkt werden. Danach erholt man sich einen Augenblick und wiederholt dieselbe Übung zehnmal. Gerade bei den allerersten Übungen sollte nicht zu intensiv trainiert werden. Diese ungewohnten Bewegungen können nämlich einen Muskelkater zur Folge haben. Besser ist es, bereits zu Hause ein leichtes Training zu starten.

Mit Reisestrümpfen geht es den Venen besser

Mit stützenden Reisestrümpfen, wie beispielsweise „Gilofa2000“ (gilofa.de) erhalten die Venen zusätzlich wirksame Unterstützung. Diese Strümpfe üben nämlich von außen Druck auf die Blutgefäße aus. Sie fördern den Rückfluss des Blutes aus den Beinen indem sie den Durchmesser der belasteten Venen verringern. Das Resultat ist, dass die Venenklappen wieder wirkungsvoller arbeiten können und sich besser schließen. So kann ein Rückstau des Bluts in Unterschenkeln und Füßen vermieden werden. Die Reise- oder Stützstrümpfe müssen nicht vom Arzt verordnet werden und sind exklusiv im medizinischen Fachhandel erhältlich. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen: Damen und Herren greifen gern auf unauffällige Kniestrümpfe zurück. Für modebewusste Frauen gibt es zusätzlich Strumpfhosen und halterlose Strümpfe in Feinstrumpfoptik.

Die Shuttlebusse Les Cars Air France verbinden die Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly untereinander und mit der Stadtmitte.

Wichtiger Hinweis für Fluggäste, deren Reise mit einem Flughafenwechsel in Paris verbunden ist: Das Busticket für den Flughafenwechsel ist nicht im Ticketpreis inbegriffen. Fahrscheine sind am Les Cars Air France Schalter oder beim Busfahrer erhältlich. Ausnahmen: Flying Blue Gold und Platinum Karteninhaber sowie alle Reisenden nach/von Fort-de-France, Pointe-à-Pitre, Réunion und Cayenne werden auf der Hin- und Rückreise gratis zwischen Charles de Gaulle und Orly befördert. Sie erhalten Ihren kostenlosen Fahrschein entweder am Check-in-Schalter Ihres Abflugortes oder an den Air France Transferschaltern der Pariser Flughäfen.

Bei Reisen mit Flughafenwechsel wird aufgegebenes Gepäck nicht bis zum engültigen Zielort durchabgefertigt. Bitte nehmen Sie Ihr Gepäck vor dem Flughafenwechsel in Empfang und checken Sie es für den Weiterflug erneut ein. Für einen Flughafenwechsel sind 2,5 Stunden zwischen den beiden Flügen einzukalkulieren.

%d Bloggern gefällt das: